Fandom

LyricWiki

Empyrium:Heimwärts Lyrics

1,870,222pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Heimwärts

This song is by Empyrium and appears on the album Weiland (2002) and on the compilation A Retrospective... (2006).

Karges, dunkles Land.
Gänzlich still, weit, unbekannt.
Sollst so manch Legende schüren,
doch heut mir nur die Kutsche führen.

Durch wilde, kahle Klüfte -
hinein ins Ödeland. (still, weit, unbekannt)
Dort herrschen eisge Lüfte,
wie nie zuvor gekannt. (tief drinn im Ödeland)

Wohin ich blick - nur Eis und Schnee...
gespenstge Kiefer, dunkler See...
schauderhaftes schließt mich ein -
kein Weg, kein Steg, kein Lampenschein!

Der Pferde Kräfte schwinden
in einer Nebelwand,
gepeitscht von Geisterwinden,
der Schlaf mich übermannt -
tief drin im Ödeland.

Also on Fandom

Random Wiki