FANDOM

1,928,331 Pages

StarIconBronze
LangIcon
​Fernweh

This song is by Dopewalka and appears on the album Fernweh (2007).

Ref.:
There are so many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see
So many things to see
So many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see....

1.Strophe:
Ich will raus aus meiner Heimatstadt,
hab Fernweh wie es keiner hat,
muss weg von all der Kälte die mein Herz schon fast versteinert hat,
weg von der Welt in der immer einer weint und einer lacht,
denn daran was zu ändern liegt heut ganz allein in meiner Macht,

in einer Nacht erschien ich mir selbst im Schlaf,
ich fragte wer ich bin und warum ich in meinem Bett schlaf,
in dem Moment traf mich dann mein grundböser Blick,
ich fing tierisch an zu zittern und ich zuckte zurück,

ist das alles nur ein böser Traum oder real?
Ich zerr mich selbst aus meinem Bett und stell mich dann vor die Wahl,
entweder ich zeig Strke und bin wieder allein,
oder vernichte meine Werke um wie alle zu sein,

Ref.:
There are so many things fi see,
So many things to do for me,
So many things to see
So many things to see
So many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see....

2.Strophe:
Mein Ebenbild steht vor mir starrt mir ganz tief in die Augen,
hält mir alle meine Fehler vor meint ich würd zu nix taugen,
er dreht sich um und ich ergreife die Gelegenheit,
schlage auf ihn ein und zeige meine Ãœberlegenheit,

doch dann lass ich ihn fallen denn ich durchschaue sein Spiel,
wenn ich ihn töte bin ich er und genau das ist sein Ziel,
jetzt bleibt mir dann nicht mehr viel als ihn alleine zu lassen,
so viel Plätze zu sehen und ich will doch keinen verpassen,

will keine Scheine verprassen um irgendwann frei zu sein,
brauch Zeit um richtig zu Leben und mich dann selbst zu befreien,
die Welt ist so klein und doch so schwer zu erreichen,
doch ich kann nicht länger sehen wie meine Chancen verstreichen,

Ref.:
There are so many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see
So many things to see
So many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see....

3.Strophe
Wenn ihr heut also vorm Spiegel steht dann schaut genau hin,
wenn ihr wütend werdet gibt vielleicht so manches nen Sinn,
doch wenn wir sind was wir sind, und uns nicht abhängig machen,
dann können wir vielleicht schon morgen alle zusammen lachen

auch wenn das ganze vielleicht komisch klingt hoff du nimmst mich ernst,
wenn du täglich merkst dass du dich von dir selber entfernst,
und du das Lachen verlernst weil du die Zeichen nicht siehst
oder sie nicht sehen willst weil du vor dir selber fliehst,

dir selbst das Leben vermiest, und die Mundwinkel verziehst,
und dass nicht mal merkst weil du nur daran denkst was du kriegst,
vergess nur einmal den Kies und merk was dir wirklich fehlt,
was dich am Leben und gesund hält ist das was wirklich zählt,

Ref.:
There are so many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see
So many things to see
So many things to see,
So many things to do for me,
So many things to see....