FANDOM

1,928,147 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Scheiß Auf Die Hookline

This song is by Die Firma and appears on the album Spiel des Lebens / Spiel des Todes (1998).

Scheiß auf die Hookline, scheiß auf den Beat,
scheiß auf die Hookline, scheiß auf den Refrain -
Tatwaffe:
Die Fima kopiert nicht Amerika,
wir scheißen auf Hysteriker, A&R-Choleriker,
wer uns heute verpasst, dem fallen wir in 2 Jahren zur Last
als Konkurrenz mit großem Namen, seht dort die Firma-Fahnen,
der Plan unergründlich mit neuen Texten stündlich,
wenn Rap eine Krankheit ist, dann übertrag' ich mündlich,
mein Text ist deep, das fette Feedback das Fazit,
doch alles, was du sagst ist: "Wo ist der New York-Beat?"
Def Benski:
Also bitte! Ich biet' dir diesen Beat hier,
und deine Zähne begleiten uns am Klavier,
imitieren können andere, bin mein eigenes Original,
was dich interessiert, das ist die Anzahl
von verkauften CD's, fischst nach Kohle in WC's,
belanglose LP's, HipHop Nachwuchs Protegees,
und Klischees, wir haben unsere eigenes Konzept,
die Firma, jetzt weißt du, wer hier rappt!
- Scheißauf die Hookline, scheiß auf den Beat,
scheiß auf die Hookline, scheiß auf den Refrain -
Tatwaffe:
Alter, ich scheiß auf die Hookline, ich scheiß auf den Refrain,
bau' unsere Reime aus Beton, rauch' große Lables durch die Bong
und scheiß auf Popsongs, "keep it real!" unser Bestreben,
der A&R schwitzt, kocht und hofft, dass wir nachgeben,
vergebens, Tatwaffe am Mikro, mehr Moves als
Aikido, Niko, kämpft für die Freiheit so wie Bico
in Afrika, die Firma sprengt Rahmen und Regeln,
spür' den Pegel, erstick' an meinem Knebel,
Feldwebel Tatwaffe setzt an, befehligt den Firma-Clan,
Obiwahn und ich, wir gehen für niemand auf den Strich,
dieser Song geht an Freunde, Fans und Jams,
wir setzen Trends, roll'n beständig wie Mercedes Benz
mit steigender Tendez, F**ker, wer hat hier das Sagen?
Vergiss das Prinzip von Angebot und Nachfrage,
wir schlagen ein wie Geschosse, Rap-Rhinozerosse,
an alle selbstverliebten Plattenbosse:
- Scheißauf die Hookline, scheiß auf den Beat,
scheiß auf die Hookline, scheiß auf den Refrain -
Def Benski:
Hör mal zu, was laberst du? Was willst du noch?
Was? Der Beat gefällt dir nicht, du willst noch mehr Poch-Poch?
Falsche Adresse! Ich will nur die Bässe!
Dieses Lied ist für unsere Jungs und nicht für die Weltpresse!
Def Benski, niemals verkauf' ich mich
und wenn ich auf 'nem Gig bock hab', dann besauf' ich mich,
ich bleibe real, ändere niemals meinen Stil
egal, wieviel du mir bietest, nimm dein Gesicht und verniete es,
na, wie siehst du's jetzt? Willkommen beim Sell-Out-Test
und jedem, der besteht, injizieren wir die Beulenpest
und was ist mit dem Rest? Wir versammeln uns,
umgekehrtes Babylon für vereinte Redekunst
gegen die Unvernunft der Plattenindustrie,
gegen Machtgier und Feudalhirarchie,
wer steht wo und wo stehen wir?
Die Firma, uns steht's bis hier!
- Scheißauf die Hookline, scheiß auf den Beat,
scheiß auf die Hookline, scheiß auf den Refrain -