FANDOM

1,927,321 Pages

Day at the shore

So here you are, you brought some future with you
For quite some time you've known that you're free
When future becomes present, you know it will happen
Waiting. Is this what you planned it to be
Then time disappears and then you in it
Clouds dance in cartwheels you're not you any more
Time returns and then takes more time
You become quicker in it you are moved by much more
The moment is the action you take, but wait
Your eye looks at what you're doing, is afraid
Of the thing that you know, it was always there
The music stops, but still plays in the air
Is this what you wanted - you're afraid - at the start
But now everything's different, we're right at the heart
It's all about us nothing like before
And it makes us brothers with a day at the shore

You can feel the grass here and there something is moving
You enjoy it but no it isn't just that
After opening all the doors at the end there's the trick
That the end of the search is in finding right now
You breathe in
You breathe out
This body is your home and you know it well
You live - you're alive - your are conscious of that
Without thinking just from your own lust for life
The feeling you're feeling tells you it's time
And then space and time they change their condition
Your reason returns but you don't employ it
Every step one more country, will it always go on
You feel the energy of life through you
Life in harmony as never before, you enjoy
There's nothing to be improved on, nothing could be more
Than just you here and now and the day at the shore

Original (German)

Jetzt bist Du da, ein Stück Deiner Zukunft dabei
Es ist schon lange klar Du
Fühlst Dich frei
Wenn die Zukunft zur Gegenwart wird hast Du es getan
Das Warten
War es wirklich Dein Plan
Dann verschwindet die Zeit
Darauf Du in ihr
Wolken schlagen Salti
Du bist nicht mehr bei Dir
Die Zeit kehrt zurück
Und nimmt sich mehr von sich
In ihr bist Du schnell
Doch wer bewegt Dich
Der Moment ist die Tat
Die Du tust
Augenblick
Denn Dein Auge erblickt was Du tust und erschrickt
Vor dem Ding das Du kennst
Weil es immer da war
Die Musik ist aus...
... und ist immer noch da
Hast Du das gewollt
Hast Du Angst zu begehren
Doch jetzt ist alles anders
Denn wir sind mittendrin
Es dreht sich nur um uns
Und es ist nicht wie bisher
Es macht uns zu Brüdern
Mit dem Tag am Meer
Mit dem Tag am Meer

Du spürst das Gras
Hier und da bewegt sich was
Es macht Dir Spass
Nein es ist nicht nur das
Denn nach dem Öffnen aller Türen
Steht am Ende der Trick des Endes
Der Suche durch das Finden im Augenblick
Du atmest ein, Du atmest aus
Dieser Körper ist Dein Haus
Und darin kennst Du Dich aus
Du lebst
Du bist am Leben
Und das wird Dir bewußt
Ohne nachzudenken
Nur aufgrund der eigenen Lebenslust
Das Gefühl das Du fühlst
Sagt Dir es ist soweit
Es ändern sich Zustand
Der Raum und die Zeit
Der Verstand kehrt zurück
Doch Du setzt ihn nicht ein
Jeder Schritt neues Land
Wird das immer so sein
Du spürst die Lebensenergie
Die durch Dich durchfließt
Das Leben wie noch nie in Harmonie und genießt
Es gibt nichts zu verbessern
Nichts was noch besser wär
Außer Dir im Jetzt und Hier
Und dem Tag am Meer
Und dem Tag am Meer