FANDOM

1,928,408 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Ougenweyde

This song is by Corvus Corax and appears on the album Tempi Antiqui (1992).

Komen ist uns eine liehtiu Ougenweyde
man siht der rosen wunder uf der heide,
die bluomen dringent durch das gras
wie schone ein wise getouwet was,
da mir min geselle zeinem kranze las!

Nu ist der küele winder gar zergangen,
diu naht ist kurz, der tac beginnet langen,
es hebet sich eine wünneclichiu zit
diu all der werlde vreude giht
baz gesungen nie der vogel e noch sit.

Der walt hat siner grise gar vergezzen,
der meie ist uf ein grüenez zwi gesezzen,
er hat gewunnen loubes vil,
bint dir balde, trutgespil
du weist wol, daz ich mit einem ritter wil.