FANDOM

1,940,645 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Meie Dîn Liehter Schîn

This song is by Corvus Corax and appears on the album Inter Deum Et Diabolum Semper Musica Est (1993).

Meie, din liehter schin
und diu kleinen vogelin
bringent vrouden vollen schrin.
daz si willekommen sin!
ich bin an den vrouden min
mit der werlde kranc.
alle tage ist min klage,
von der ich daz beste sage
und ir holdez herze trage,
daz ich der niht wohl behaage.
von den schulden ich verzage
daz mir nie gelanc,
also noch genuogen an ir
dienest ist gelungen,
die nach guoter wibe lone
höveschlichen rungen.
nü han ich beidiu umbe
sust gedienetunde gesungen.

Lieben wan den ich han
gein der lieben wolgetan,
der ist immer unverlan
unde enkan mich niht vervan.
sol diu guote mich vergan,
sanfter waere ich tot.
ich was ie, swiez ergie,
sit daz ich ir künde vie,
in ir dienste, des sie nie
selten mich geniezen lie,
dort und etewenne hie,
swie si mir gebot.
sol ich dienen und des
ane lon von ir beliben,
sost des übelen mere dan
des guoten an den wiben,
von dem gelouben möhte mich
ein keiser niht vertriben.

Ungemach mir geschach,
do ich von erste ein wip ersach
der man ie daz beste sprach
unde ir guoter dinge jach,
die ir kiusche nie zerbrach
und ir hövescheit.
ist min har grisgevar,
daz kumt von ir schulden gar
ir vil liehten ougen klar
nemet min vil kleine war,
so diu minen blickent dar
anekunterfeit,
wollte sie mit einem gen
den minen beiden zwieren!
Minne diu gebuitet daz
Diu ougen scharmezieren,
diu liep zwischen wiben
unde mannen underwieren.

Hochgemuot, dar zuo fruot,
ist an jungen manne guot.
Der vor schanden ist behuot
Und daz beste gerne tuot,
den begiuzet saelden fluot,
minnet werdiu wip,
fürhtet scham, wibes nam,
der enwirt dir nimmer gram
ist er guoten wiben zam,
ist sin zunge an schelten lam,
sost er aller tugende stam.
saelic si sin lip
der daz lop behalte!
der ist ane missewende;
aller saelden saelic muoz er sin unz an sin ende.
diu liet ich der werlde zeiner bezzerunge sende.