FANDOM

1,928,051 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
​Warum liebt der Wladimir jrade mir

This song is by Claire Waldoff and appears on the compilation album Die Königin der Kleinkunst, Folge 2 (2005).

This song has been covered by Katja Ebstein under the title "Warum liebt der Wladimir jrade mir".
Original video
Mein erster, der hieß Franz
Mein Zweiter, der hieß Hans
Der Dritte, der hieß Friederich
Wie andern weeß ick nich
Den Neusten hab ick schon
Der is 'ne Sensation!
Der spricht schon von der Hochzeitsnacht
Da hab ick mir jedacht:

'Warum liebt der Wladimir
Jrade mir, jrade mir?
Weil et ihm so neu is
Dass ihm eine treu is
Darum liebt der Wladimir
Jrade mir und nich dir
Weil ihn augenblicklich
Keine macht so jlücklich!
Schenkt er auch mitunter Schokolade dir
Und doch jehört der Wladimir
Mir!
Warum liebt der Wladimir
Jrade mir, jrade mir?
Weil er Häuser baun kann
Auf mir!'

Ja, liebe Freundin Lou
Wat sagst denn du dazu?
Der Junge ist total verrückt
Sobald er mir erblickt
Und spielt er ooch bei dir
Mitunter Kavalier
Doch schon im nächsten Aujenblick
Kommt er uff mir zurück!

Warum liebt der Wladimir
Jrade mir, jrade mir?
Weil et ihm so neu is
Det ihm eene treu is
Darum liebt der Wladimir
Jrade mir und nich dir
Weil ihn augenblicklich
Keine macht so jlücklich!
Schenkt er auch mitunter Schokolade dir
Und doch jehört der Wladimir
Mir!
Warum liebt der Wladimir
Jrade mir, jrade mir?
Weil er Häuser baun kann
Auf mir!

So äußerlich jesehn
Is er nich jrade schön
Doch sagt er, er wär tätowiert
Von Kopf bis zu den Zehn
Es sei ein Fliederstrauch
Jemalt auf seinem Bauch
Doch hat er mir det nie jezeigt
Denn dusslig isser auch

Warum liebt der Wladimir
Jrade mir, jrade mir?
Weil ick aus Berlin bin
Und der Kietz für ihn bin
Darum liebt der Wladimir
Jrade mir und nich dir
Weil er wohlbejründet
Doch nüscht bessret findet
Jreift er auch mitunter an die Wade dir
Und doch jehört der Wladimir
Mir!
Warum liebt der Wladimir
Jrade mir, jrade mir?
Weil er Häuser baun kann
Auf mir!

Music by:

Robert Gilbert Wikipedia16

Lyrics by:

Hans May Wikipedia16