FANDOM

1,948,262 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Das Lied von der Kreatur

This song is by Claire Waldoff and appears on the compilation album Die Königin der Kleinkunst, Folge 1 (2005).

Watch video at YouTube
Mir hat als Kind die Liebe schon jeprickelt
Doch war ick schüchtan, tugendhaft und doof
Ick habe mir zur Jungfrau ruff entwickelt
Und nur am Sonntag jing ick uffn Schwoof
Et lag mir fern, zu straucheln und zu purzeln
Ick war en Unschuldslamm bis an de Wurzln
Im Bette laach ick solo um neun Uhr
Die Schule schwänzete
Ick, wenn et lenzte -
Ick war de 'tellijenzte Kreatur!

Dann kam der Max, der saß bei meine Olle
Uff Arbeet jeht er, hat er selbst jesagt
Der liebte mir und hatte vorn ne Tolle
Der hat sich mutich an mir ranjewagt
Wir jingen hin, da wo et jut und billich
Sein Jeist war schwach, jedoch sein Fleisch war willich
Wenn't duster wurde, schnitt er mir die Cour
Wenn er mir ziepste
So det ick piepste
Denn war ick ihm die liebste Kreatur

Doch mit der Zeit, da machte er mir Kummer
Weil er die Betty ebenso jeziepst
Da saacht ick ihm, er wär ne dolle Nummer
Und eigentlich hätt ick ihn nie jeliebt
Und als er lachte, saacht ick der Kanallje:
"Bei mir in Zossen südlich von der Taille!"
Worauf er mir in de Perücke fuhr
Ick aber presste
Ihm bei der Weste
Bin ick doch sonst die beste Kreatur

Nu sitz ich wieder einsam an de Panke
Bei meine Olle sitzt seit heut der Schorsch
Der wollt mir frein, da saacht ick: "Nee, ick danke!
Ick bin noch jung und ferchtmer so vorm Storch!"
Wenn't duster wird, dann sitz ick da und denke:
"Jetzt macht mein Max mit Betty schon Menkenke!"
Am liebsten kooft ick mir ne dicke Schnur
Mein Herz, wat lärmste?
Für Maxen schwärmste -
Hach Jott, ick bin die ärmste Kreatur!

Music by:

J. Rosenberg

Lyrics by:

Curt Peiser