FANDOM

1,928,453 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Hass

This song is by Bushido and appears on the Limited Edition of Heavy Metal Payback (2008) and on the album AMYF (2012).

Wir wissen deine Kindheit war schwer
In dir ist es leer
Du jagst immer nur alten Träumen hinterher
Der Alltag, du hättest gerne das etwas passiert
Dein Vater hat sich nur für den Fernseher interessiert
Man sieht im Beruf hast du auch keinen Erfolg
Weißt nicht so genau auf wen du sauer sein sollst
Irgendwer muss an allem schuld sein
Der Puls steigt, der geduldfaden reißt
Von der Gesellschaft nicht akzeptiert
Hast du dir deine ganzen Haare abrasiert
Bei deinen neuen Freunden findest du Bestätigung
Und denkst sie haben Recht
Verdammt man, in jedem Punkt
Das gibt deinem Leben einen Sinn
Egal was, Hauptsache das wir gegen etwas sind
Jedes Kind merkt, dein Hass ist in der tiefe
Und du schnürst sie zu, deine Springerstiefel

Es ist der Hass
Dieser ganze Hass
Er begleitet dich, was immer du auch machst
Aus der Gesellschafft hast du dich entfernt
Aus der Geschichte hast du nichts gelernt
Es ist der Hass
Immer dieser Hass
Er überkommt dich, mitten in der Nacht
Und wir fragen uns, wo kommt er her
Und wir fragen uns, wo bleibt dein Herz

Neues Leben ist dass du auf Versammlungen gehst
Und man sieht es dir nun äußerlich an wo du stehst
Endlich Zusammenhalt, endlich etwas Feedback
Bei dir im Supermarkt wirst du auch gesiezt jetzt
Du kriegst Respekt doch bist eigentlich nur blind
Weil sie nur von deinem Aussehen eingeschüchtert sind
Immer in der Gruppe
Immer auf die Schwachen
Merkst nicht das die Leute hinter deinem Rücken lachen
Kannst dich nicht richtig ausdrücken
Aber jetzt hast du es geschafft
Du bist endlich jemand Wichtiges in deinem Virtel
Eigentlich hat dich deine Ex nur verlassen
Und du suchst jetzt den halt unterm Deckmantel des Hasses
Die Ausländer eignen sich als Ziel Person
Obwohl in deiner Stadt nicht mal viele von den wohnen
Ihr wollt es wissen, ich sag euch was passiert
Dann hat er sich das Harken kreuz Tätowieren

Es ist der Hass
Dieser ganze Hass
Er begleitet dich, was immer du auch machst
Aus der Gesellschafft hast du dich entfernt
Aus der Geschichte hast du nichts gelernt
Es ist der Hass
Immer dieser Hass
Er überkommt dich, mitten in der Nacht
Und wir fragen uns, wo kommt er her
Und wir fragen uns, wo bleibt dein Herz

Auf einmal bist du viel zu weit um zurück zu rudern
Du warst doch nur einer von denen die ihr Glück gesucht haben
Du hast gemerkt das ja doch nur alle Menschen sind
Es sind Vater, Mutter, Sohn, Tochter, Menschenskind
Das Gewissen kommt
Und du denkst was los ist
Erinnerst dich das du selber mal gehänselt wurdest
Es sind die ganzen Farben die du in Gesichtern siehst
Und all das was du ihnen gibst haben sie nicht verdient

Es ist der Hass
Dieser ganze Hass
Er begleitet dich, was immer du auch machst
Aus der Gesellschafft hast du dich entfernt
Aus der Geschichte hast du nichts gelernt
Es ist der Hass
Immer dieser Hass
Er überkommt dich, mitten in der Nacht
Und wir fragen uns, wo kommt er her
Und wir fragen uns, wo bleibt dein Herz