Fandom

LyricWiki

Atrocity:Unschuld Lyrics

1,869,808pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Unschuld

This song is by Atrocity and appears on the album Die Liebe (1995).

Auf der Stirn die Heuchelei
Unter dunklem Hautgesang
Einäugig tote Sehnsucht
Die Hölle sei ihr Knecht

Erinnerung schickt Blumen
Das Hirn frisst Staub
Und Knabenhände geben
Was das Fleisch nicht zügeln kann

Schaler Traum zerstöre
Blutbäuchig das entformte Heer
Überblüh das ganze Elend
Deine Mitte macht mich satt

Ein Aschenmeer aus Schatten
In der Wüste tanzt
Ein paar Grenzen weiter
Liegen hodenlose Kinderleichen

Das Gewissen auferlegt
Nur schweigend aufzutrohnen
Dein gläsern Angesicht
Durch Untat Glut verbrennt

Starre Augen halten Tränen
Keine Mütter mehr als Schoß
Nun faulen unsre Leiber
In der Erde, die sie stumm erträgt

Oh Menschlein hör'
Aus deiner Wiege stammen meine Glieder
Und heute bin ich vogelfrei

Trampelt Unschuld Erde nieder
In der Ferne ziehen Völker
Singt der Erde Unschuldslieder
Uns wird die Welt zu klein

Also on Fandom

Random Wiki