FANDOM

1,941,248 Pages

StarIconGreen
LangIcon
So ungefähr

This song is by Antilopen Gang.

Der Mensch ist ein kluges Tier, er stammt vom Affen ab,
aber er war schlauer als der Affe und erfand das Rad.
Mit seinen Erfindungen macht er sich zum Affen,
denn er erfand sowas wie Karneval und Nuklearwaffen.
Der Mensch erschuf die Sprache und überlegte Schriftzeichen,
und am Ende dieser Kette schrieb er für die Bildzeitung,
dass eine UFO-Sekte vorhätte Hitler zu klonen,
Menschen fliegen in den Weltraum doch leben hinter dem Mond.
Glück ist eine Frage ihrer persönlichen Freiheit,
die Freiheit Ja zu sagen für ein Leben in der Steinzeit,
die Freiheit alle Bücher nicht zu lesen und zu chillen,
die Freiheit sich persönlich zu verblöden und den Willen
nur darauf zu konzentrieren ein Fäkaltheater zu inszenieren.
Hauptsache es wird auf die Bühne gekackt
und jemand steckt sich Chili-Schoten in die Nasenlöcher,
herzlich willkommen im kulturellen Aschenbecher.

So ungefähr.
Stell ich mir die Quintessenz von "Dialektik der Aufklärung" vor.
So unbeschwert.
Ich gebe kein Fick, lese kein Buch, denke nicht nach, alles ist gut.
So ungefähr.
Stell ich mir die Quintessenz von "Dialektik der Aufklärung" vor.
So unbeschwert.
Ich gebe kein Fick, lese kein Buch, denke nicht nach, alles ist gut.

Die Krone der Schöpfung, wir sitzen auf dem Thron,
wir sind Götter, haben jeden Berg, ganz egal wie hoch
schon erklettert, das Meisterwerk der Evolution,
hässlich und doof, ständig lüstern und lebendige Tote.
Vom Einzeller zum Fisch, vom Känguru zum Clown,
aus dem Wasser an das Land, in den Weltraum, auf die Couch
erst entdeckten wir den Tabak, dann erfanden wir das Feuer,
Ackerbau und Industrie, jetzt ist Rauchen nicht so teuer,
schufen riesige Maschinen, ein paar Legebatterien
und schon bald ist die ganze Menschheit dämlich und zufrieden.
Uns ist klar, eigentlich ist fast alles zu schaffen,
aber machen nix, denn wissen auch: Alles wird Asche.
Sonnenlicht ist überschätzt, geh nur raus zum Tablettenholen,
Survival of the Sickest, ich verschmelze mit dem Teppichboden.
Wozu etwas versuchen, wenn man weiß, dass man es kann?
Und ich fälle meinen Stammbaum und rauche ihn im Blunt.

So ungefähr.
Stell ich mir die Quintessenz von "Dialektik der Aufklärung" vor.
So unbeschwert.
Ich gebe kein Fick, lese kein Buch, denke nicht nach, alles ist gut.
So ungefähr.
Stell ich mir die Quintessenz von "Dialektik der Aufklärung" vor.
So unbeschwert.
Ich gebe kein Fick, lese kein Buch, denke nicht nach, alles ist gut.

External links