Wikia

LyricWiki

Ulrich Roski:Das Kommt Alles Vom Saufen Lyrics

Talk1
1,835,024pages on
this wiki
Ulrich Roski
StarIconBronze
This song is performed by Ulrich Roski and appears on the album Rauhe Schale – Weicher Keks (1981) and on the live album Es Geht Auch Anders... (1987).
Es wird Nacht in der Kneipe, halb zwei ist es fast
Nur vorne am Tresen da hängt noch ein Gast
Der Wirt meint, der letzte Bus fahre um zwei
"Mir egal", lallt der Gast, "Hab mein Auto dabei."
Entsetzt ruft der Wirt: "Fahren darfst du jetzt nicht
Das wird ich verhindern, das ist meine Pflicht!"
"Ach Quatsch", meint der Gast und bestellt noch nen Klaren
"Was bleibt mir denn anderes übrig, als fahren?
Du siehst doch, ich kann nicht mehr laufen!" –
Das kommt alles vom Saufen!

Herr Schlamm, der sich täglich als Firmenchef plagt
Erholt sich am Sonntag im Wald bei der Jagd
Mit seinem Jagdfreund geht er auf die Pirsch
Heut muss er dran glauben, der Zwölfenderhirsch!
Sie pirschen getrennt, denn vier sehn mehr als zwei
'S ist saukalt, doch Herr Schlamm hat den Flachmann dabei
Man sieht ihn, als abends die Sonne versinkt
Wie er mit dem Zwölfender Brüderschaft trinkt
Und den Jagdfreund schießt er übern Haufen –
Das kommt alles vom Saufen!

Wer als Reisevertreter so richtig was kann
Dreht 'nem Mönch ein französisches Doppelbett an
Er sucht sich 'nen Kunden, der gern' einen hebt
Weil ein Schlückchen in Ehren den Umsatz belebt
Und fließt dann der Sekt, dann flutscht auch der Verkauf
Er schwatzt ihm gleich zwei Dutzend Kuckucksuhr'n auf
Der Käufer ist selig, und bittet zuletzt
Den Händler inständig, er möge ihm jetzt
Auch noch Futter für die Kuckucks verkaufen –
Das kommt alles vom Saufen!

Kaum hat es die Hose das erste Mal voll
Wird ein Baby getauft und weiß nicht was das soll
"Spaß muss sein!", denkt das Elternpaar und unser Wicht
Kriegt reichlich Geschenke und schaden kann's nicht
Der Priester, der ab und zu gern einen kippt
Hat wieder mal kräftig am Messwein genippt
Das Kind ist so glitschig, drum lässt er es los
Es plumpst in das Becken, der Jubel ist groß
Denn er badet's anstatt es zu taufen –
Das kommt alles vom Saufen!

Ein richtiger Profi trinkt stets mit Genuss
Und weiß immer genau, wann er aufhören muss
Nämlich dann, wenn er plötzlich sein Glas nicht mehr kriegt
Weil er ohnmächtig unter dem Kneipentisch liegt
Komm stoßen wir an, denn bald ist es vorbei
Fröhlichkeit ohne Schnaps ist doch bloß Heuchelei
Ein Narr, der nicht auch mal den Alltag vergisst
Wenn wir weiterhin so kräftig zuschlagen, ist
In fünf Jahren schon alles gelaufen –
Dann ist Schluss mit dem Saufen!

(Version 1987:)
...
Im Wein liegt Wahrheit, das sagt man so hin
Dabei liegt doch noch allerhand Anderes drin
Komm stoßen wir an und sagen: "Zum Wohl!"
Mit einem Gläschen Chateaux-Saint-Glykol
Dann ist morgen schon alles gelaufen
Und dann ist Schluss mit dem Saufen!

Written by:

Ulrich Roski

Around Wikia's network

Random Wiki